Skip to main content
Was kommt nach dem Diesel?

Fossiler Dieselkraftstoff soll auch im landwirtschaftlichen Bereich weniger eingesetzt werden. Die Alternativen bringen allesamt Einschränkungen mit sich: Traditionelle Biokraftstoffe sind politisch nicht mehr gewünscht. Biomethan oder von Batterien gespeiste Elektromotoren stoßen an Kapazitätsgrenzen. Eine Lösung für alles und alle ist nicht in Sicht.

Hybridweizen am Trockenstandort

Hybridweizen hat im Anbau verglichen zu Liniensorten eine untergeordnete Bedeutung. Das Internationale Pflanzenbauzentrum (IPZ) der DLG hat in diesem Jahr untersucht, ob Hybridweizen an trockenen Standorten Vorteile bringen könnte und wenn ja, welche.

Die Fruchtfolgegestaltung – das Ass im Ärmel

Neben der Düngung ist aktuell der Pflanzenschutz eines der heißen Themen im Ackerbau. Wie gegen Schadinsekten, Infektionen und Schadkräuter ankommen, wenn Resistenzen wachsen und Wirkstoffe weniger werden?

DLG-Unternehmertage 2021 – Zum Nachschauen

Sie konnten den Livestream der DLG-Unternehmertage nicht verfolgen? Unter www.dlg-connect.com stehen die Aufzeichnungen ab sofort zum Abruf bereit. Sofern Sie noch nicht auf DLG Connect registriert sind, benötigen Sie nur eine E-Mail-Adresse zur Anmeldung

Weiterhin großes Besucherinteresse an der AGRITECHNICA 2022

Stabile Ergebnisse nach nochmaliger Online-Befragung unter 1.370 potenziellen Besuchern der Weltleitmesse der Landtechnik – Sechs Monate vor dem Start ziehen 94 Prozent einen Besuch der AGRITECHNICA in Hannover in Betracht – 58 Prozent der Besucher sind sich zum aktuellen Zeitpunkt der Befragung bereits sicher – AGRITECHNICA führende Plattform für Innovationen – Großes Interesse an den Zukunftsthemen der Branche

Vernetzung und Automation

Die Anforderungen an Produktivität, Komfort und Sicherheit mobiler Maschinen im Off-Highway-Sektor steigen. Die SYSTEMS & COMPONENTS 2022 präsentiert das Potenzial des autonomen Fahrens im Off-Highway-Sektor.

SPOTLIGHTS

Pflanzenschutz

Punktgenau auf die Zielfläche

Mit die größte Dynamik in der Landtechnik finden wir beim Pflanzenschutz. Das hat mit politischen Anforderungen zu tun, aber auch mit den Möglichkeiten, die Sensorik und Künstliche Intelligenz bieten.

Glyphosat-Ersatz: Eisen und vielleicht auch Strom statt Chemie

Wenn Ende 2023 Schluss sein sollte mit dem Einsatz von Glyphosat, bedeutet das weder das Ende der Welt noch unbedingt den Zwang zum Pflügen. Aber es wird schwieriger.

…es ist zum Mäusemelken…!
Tatenlos zuzusehen, wie die eigene Arbeit und das Einkommen für das nächste Jahr im wahrsten Sinne des Wortes „aufgefressen“ werden...

Bodenbearbeitung/Aussaat

Humus im Gleichgewicht: Ein Nullsummenspiel

Humus ist zentral für die Bodenfruchtbarkeit und kann viel für das Klima leisten. Ist dem wirklich so? Wo liegen die Grenzen?

DLG-PraxisMonitor "Ladetechnik"

Wenn es ums Be- und Entladen, Heben und Verräumen geht, kommt man in der Landwirtschaft am Frontlader nicht vorbei, auch wenn andere Ladetechnik im Kommen ist.

Lösungen für die Optimierung der Sortenversuche und Sortenzulassungen in Osteuropa

Ein Positionspapier des DLG-Länderarbeitskreises Osteuropa und des DLG-Ausschusses für Pflanzenzüchtung, Sortenwesen & Saatgut. ...

Maisaussaat: So holen Sie das Beste aus jedem Korn heraus

Gerade beim Mais spielt die Aussaat eine Schlüsselrolle. Probleme beim Feldaufgang und der Jugendentwicklung sind Laufe der Vegetationsperiode kaum noch zu kompensieren.

Neue Wege zu weniger Bodendruck

Gerade bei der Gülleausbringung im Frühjahr zeigt sich die Gratwanderung zwischen ökonomischen Zwängen und Anforderungen an den Bodenschutz. ...

Stoppelbearbeitung – bereits bei der Ernte die Aussaat im Blick haben
(DLG-Podcast Nr. 4) - Viele Regionen Deutschlands sind bereits mit der Ernte fertig...

Bio-Märkte. Bio boomt – aber bleibt das so?

Conrad Thimm zeigt: Das Wachstum hängt stärker von den Märkten ab als von der Politik. Doch wohin entwickeln sich die Märkte?

Bewässerung

Lohnt es sich, den Hahn aufzudrehen?

Beregnung ist teuer und nicht für jede Kultur wirtschaftlich. Klar, für Kartoffeln und Rüben rechnet sich das immer. Aber auch für Getreide? Wir haben Ekkehard Fricke gefragt.

Fokus Beregnung

Beregnung rückt immer stärker ins Blickfeld der Landwirte. Wie kommt man an Wasserrechte? Und was hat die neue Düngeverordnung damit zu tun?

Effiziente Bewässerung – Tropfen für Tropfen
Vor allem im Osten Deutschlands zeigten sich in den Winterkulturen bereits Ende Mai erste Symptome von Trockenstress...

Düngung

Düngerausbringung: Technik für mehr Effizienz

Durch die neue Düngerverordnung steht bei vielen Landwirten die übliche Praxis auf dem Prüfstand. ...

Düngeverordnung: Was jetzt gilt

Um wirtschaftliche Verluste zu vermeiden, müssen die Landwirte vor allem in den roten Gebieten gravierende Änderungen ...

Herbizidresistenz: Es hapert an der Konsequenz

Zur Reduzierung der Resistenzproblematik werden in Zukunft weniger Wirkstoffe zur Verfügung stehen ...

Digitalisierung

Digitalisierung der Landwirtschaft in Russland

Russlands Landwirtschaft weist bei der Digitalisierung einen großen Nachholbedarf auf. Es gibt aber eine rege Entwicklerszene und enormes Potenzial für Smart-Farming-Technologien.

Schwerpunkt: Russland | Ukraine | Kasachstan

Nachhaltige Landwirtschaft mit künstlicher Intelligenz

Das internationale DLG-Pflanzenbauzentrum (IPZ) ist als wichtiger Demonstrator zur Erkennung von pilzlichen Krankheiten im Weizenanbau involviert. ...

Digitalisierung: Wo stehen wir in der Praxis?

Diskussionen über Digitalisierung enden nicht selten im Schwarz-Weiß, weil jeder etwas anderes darunter versteht...

Digitalisierungsprojekt ATLAS
Die Digitalisierung in der Landwirtschaft bietet neue Möglichkeiten, um den zukünftigen Herausforderungen...

Field Robot Event: Erfolgreiche virtuelle Premiere

Das 18. Internationale Field Robot Event (FRE) wurde in diesem Jahr aufgrund der Pandemie als virtuelle Veranstaltung vom 8. bis 10. Juni 2021 auf der Digitalplattform der DLG ausgetragen.

SYSTEMS & COMPONENTS

Weniger Emissionen und geringer Verbrauch
Die SYSTEMS & COMPONENTS zeigt, welche Effizienz-Optimierungen die jüngste Motorengeneration im Off-Highway-Bereich erfahren hat.

Die Zukunft des Off-Highway-Antriebs
Noch dominiert der Diesel, aber die Motoren- und Komponentenanbieter diversifizieren im Zuge der Klimadiskussion zunehmend ihr Portfolio und präsentieren eine modulare Palette verschiedener Technologien.

SYSTEMS & COMPONENTS: Green Efficiency im Off-Highway-Sektor

Die SYSTEMS & COMPONENTS 2021 rückt Nachhaltigkeit und Effizienz in der mobilen Automation in den Fokus. Das Leitthema beschreibt treffend die Situation, in der sich die Konstrukteure befinden.

SCHLEPPERPRÜFUNGEN

Die Schlepperprüfung hat in Deutschland eine über 100 Jahre währende Tradition.

FARMERS VOICES

VIDEOS

INFO-SERVICE

AGRITECHNICA APP

THEMEN-ROUTEN

TICKET KAUFEN

WIR SIND DABEI!