Skip to main content

HOME OF
FARMING
PIONEERS

27. Februar - 5. März 2022 in Hannover

AGRITECHNICA WIRD AUF MÄRZ 2022 VERSCHOBEN

Neuer Termin: 27. Februar bis 5. März 2022, Hannover

Die DLG verschiebt die AGRITECHNICA. Angesichts der andauernden Corona-Pandemie sowie der nationalen und internationalen Impfsituation sehen die DLG, der VDMA Landtechnik sowie der Ausstellerbeirat der Messe nach Bewertung der Faktenlage zum jetzigen Zeitpunkt keine ausreichende Planungssicherheit für die Weltleitmesse im November. Der neue Termin für die AGRITECHNICA ist der 27. Februar bis 5. März 2022.

Mit der Verschiebung um vier Monate sehen die DLG als Veranstalter sowie die Mitglieder des VDMA Landtechnik die notwendige Planungssicherheit für die teilnehmenden Unternehmen gewährleistet.

Neue Wege zu weniger Bodendruck

Gerade bei der Gülleausbringung im Frühjahr zeigt sich die Gratwanderung zwischen ökonomischen Zwängen und Anforderungen an den Bodenschutz. ...

Fokus Beregnung

Beregnung rückt immer stärker ins Blickfeld der Landwirte. Wie kommt man an Wasserrechte? Und was hat die neue Düngeverordnung damit zu tun?

Digitalisierung: Wo stehen wir in der Praxis?

Diskussionen über Digitalisierung enden nicht selten im Schwarz-Weiß, weil jeder etwas anderes darunter versteht...

Düngerausbringung: Technik für mehr Effizienz

Durch die neue Düngeverordnung steht bei vielen Landwirte die übliche Praxis auf dem Prüfstand.

Maisaussaat: So holen Sie das Beste aus jedem Korn heraus

Gerade beim Mais spielt die Aussaat eine Schlüsselrolle. Probleme beim Feldaufgang und der Jugendentwicklung sind im Laufe der Vegetationsperiode kaum noch zu kompensieren. Das gilt ganz besonders unter den zunehmend schwierigen Witterungsbedingungen. Neue Technologien und Anbauverfahren bieten Optimierungsansätze.

AGRITECHNICA GLOBAL NETWORK

WE ARE AGRITECHNICA