Skip to main content

HOME OF
FARMING
PIONEERS

27. Februar - 5. März 2022 in Hannover

AGRITECHNICA WIRD AUF MÄRZ 2022 VERSCHOBEN

Neuer Termin: 27. Februar bis 5. März 2022, Hannover

Die DLG verschiebt die AGRITECHNICA. Angesichts der andauernden Corona-Pandemie sowie der nationalen und internationalen Impfsituation sehen die DLG, der VDMA Landtechnik sowie der Ausstellerbeirat der Messe nach Bewertung der Faktenlage zum jetzigen Zeitpunkt keine ausreichende Planungssicherheit für die Weltleitmesse im November. Der neue Termin für die AGRITECHNICA ist der 27. Februar bis 5. März 2022.

Mit der Verschiebung um vier Monate sehen die DLG als Veranstalter sowie die Mitglieder des VDMA Landtechnik die notwendige Planungssicherheit für die teilnehmenden Unternehmen gewährleistet.

Nachhaltige Landwirtschaft mit künstlicher Intelligenz

Das internationale DLG-Pflanzenbauzentrum (IPZ) ist als wichtiger Demonstrator zur Erkennung von pilzlichen Krankheiten im Weizenanbau involviert.

Optimierung der Sortenversuche in Osteuropa

Ein Positionspapier des DLG-Länderarbeitskreises Osteuropa und des DLG-Ausschusses für Pflanzenzüchtung, Sortenwesen & Saatgut.

DLG-PraxisMonitor "Ladetechnik"

Wenn es ums Be- und Entladen, Heben und Verräumen geht, kommt man in der Landwirtschaft am Frontlader nicht vorbei, auch wenn andere Ladetechnik im Kommen ist.

Glyphosat-Ersatz: Eisen und vielleicht auch Strom statt Chemie

Wenn Ende 2023 Schluss sein sollte mit dem Einsatz von Glyphosat, bedeutet das weder das Ende der Welt noch unbedingt den Zwang zum Pflügen. Aber es wird schwieriger.

Maisaussaat: So holen Sie das Beste aus jedem Korn heraus

Gerade beim Mais spielt die Aussaat eine Schlüsselrolle. Probleme beim Feldaufgang und der Jugendentwicklung sind im Laufe der Vegetationsperiode kaum noch zu kompensieren. Das gilt ganz besonders unter den zunehmend schwierigen Witterungsbedingungen. Neue Technologien und Anbauverfahren bieten Optimierungsansätze.

AGRITECHNICA GLOBAL NETWORK

WE ARE AGRITECHNICA