Skip to main content

AGRITECHNICA 2022: SAFE & EASY

Wir machen physische Treffen wieder möglich und freuen uns, Sie vom 27. Februar bis 5. März 2022 in Hannover zu begrüßen. Als Veranstalter sind wir bestrebt, Ihnen den Besuch auf dem Messegelände so einfach und sicher wie möglich zu machen.

„AGRITECHNICA – SAFE & EASY“ bietet Ihnen alle relevanten Informationen, die Sie für die Planung im Vorfeld und den Besuch auf der Weltleitmesse benötigen.

Die Informationen entsprechen dem aktuellen Stand der Niedersächsischen Corona-Verordnung. Die Angaben werden regelmäßig überprüft und bei Bedarf angepasst.

SIE HABEN FRAGEN:

Tel: +49 69/24 788-265
E-mail: ticketing@dlg.org

Mo-Fr von 8:00 bis 18:00 Uhr 
Von 12. Februar bis 6. März 2022 täglich 8:00 bis 18:00 Uhr

TICKET-KAUF / REGISTRIERUNG
  • Ticketshop öffnet am 15. Dezember
  • Begrenzte Ticketverfügbarkeit pro Tag
  • Tages-Ticket-Kauf
    • nur online/mobil vorab und bis Tages-Kontingent erschöpft ist
    • mit digitaler Impfpasskontrolle / Prüfung Genesungsnachweis
    • gilt nur für den ausgewählten Tag (nicht übertragbar)
    • Zutritt ab 16 Jahren
    • vor Ort keine Tageskasse
EINLASS
  • Fast-Lane: für vorab registrierte Tickets mit 3G (Geimpft, Genesen, Getestet)
  • Clearing-Lane: Überprüfung von 3G-Nachweisen (z.B. Impfpass, digitaler Nachweis, Testzertifikate, Genesungsnachweise)
  • Besuchern ohne Impfung oder Genesungsnachweis wird ein Test am Wohnort empfohlen, um Wartezeiten am Eingang zu vermieden.
AUF DEM MESSEGELÄNDE
  • Hygiene-Services
    • Breitere Gänge
    • Offene Stände
    • Regelmäßiger Luftaustausch in den Hallen
    • Hand-Hygiene-Stationen
  • In geschlossenen Räumen ist eine medizinische oder eine FFP2 Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen
  • 1,5 Meter Abstand und bei gegenseitigem Einverständnis ohne Maske
  • Kontaktnachverfolgung in gastronomischen Bereichen (in Restaurants und auf Ständen)

REISEPLANUNG, TICKETS, KONTAKTNACHVERFOLGUNG, MESSE-SERVICES UND HYGIENEREGELN

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen im Detail:

Alle allgemeinen Informationen für Ihre Reiseplanung finden sie hier.

Einreisebestimmungen aus dem Ausland

Bestimmungen für die Wiedereinreise in Ihr Herkunftsland

Bitte informieren Sie sich rechtzeitig bei den Behörden in Ihrem Herkunftsland über die geltende Modalitäten bei der Wiedereinreise.

Anreise mit dem PKW

Das Messegelände in Hannover verfügt über eine ausreichende Zahl an Parkplätzen und ein modernes Leitsystem, mit dem Abstandsregeln eingehalten werden können.

Anreise mit dem Flugzeug

Hier finden Sie aktuelle Hygienehinweise der Flughäfen

Anreise mit der Bahn

Aktuelle Hygienehinweise finden Sie hier

Anreise mit dem Öffentlichen Personennahverkehr

Aktuelle Hygienehinweise finden Sie hier 

Übernachtungen

Unser Ziel als Veranstalter ist es, Ihnen auch außerhalb des Messegeländes optimale Bedingungen für Ihren Aufenthalt zu bieten. Deshalb arbeiten wir eng mit unseren Partnern zusammen. Alle Hotels sind verpflichtet, aktuell geltenden Hygiene- und Infektionsschutzstandards umzusetzen. Detaillierte Informationen finden Sie auf der Internetseite der Hotels.

Nutzen Sie für Ihre Buchungen auch unser Selbstbuchungs-Tool, das Ihnen eine Übersicht freier Zimmerkontingente in Hotels inkl. Preise anzeigt. 

  • Ticket-Voucher können nur online eingelöst werden. Aufgrund begrenzter Ticketkontingente empfehlen wir dringend Tickets online zu erwerben. Vor Ort wird der Erwerb von Restplatztickets nur vorbehaltlich von Verfügbarkeiten und über ein eigenes Smartphone möglich sein. Die Bezahlung ist nur per Kreditkarte oder PayPal möglich. 
  • Beim Kauf eines Tickets oder der Einlösung eines Gutscheins sind die Angaben Ihrer persönlichen Kontaktdaten obligatorisch und werden für den Fall einer Kontaktnachverfolgung erfasst.
  • Die Tickets sind mobil verfügbar und ermöglichen einen kontaktlosen Zutritt.
  • Neben einem gültigen Ticket benötigen Sie einen gültigen 3G-Nachweis (genesen, geimpft, getestet).
  • Ihr 3G-Nachweis kann bei Registrierung oder Ticketkauf digital dem Ticket hinzugefügt werden und ermöglicht Ihnen einen schnelleren Zutritt zur Messe.

Eine kompakte Anleitung für Ihren Ticketkauf finden Sie hier.

  • Um eine gezielte Kontaktnachverfolgung in Verdachtsfällen zu ermöglichen, werden während des gesamten Veranstaltungszeitraums Besucher und Aussteller (sowie deren Dienstleister) zunächst an den Geländeeingängen digital erfasst.
  • Eine vorherige Registrierung inkl. der Angabe der Privatanschrift ist obligatorisch.
  • Die bei der Registrierung angegebenen persönlichen Daten (Familiennamen, Vornamen, vollständige Anschrift und Telefonnummer) werden anonymisiert und mit einer ID versehen.
  • Die Kontakterfassung vor Ort erfolgt durch eine durch die DLG bereitgestellte App, die die geltenden Datenschutzbestimmungen respektiert.
  • Bei einem Scan wird lediglich die anonymisierte ID des Besuchers, der Erfassungszeitraum und der Ort festgehalten und mit der ID der erfassenden Person in Verbindung gesetzt.
  • In den bestuhlten gastronomischen Bereichen werden die Kontaktdaten über den gesamten Messezeitraum durch den Gastronomiebetreiber erfasst.
  • Der Veranstalter ist dazu verpflichtet, die Kontaktdaten für einen Zeitraum von vier Wochen mit Beginn des ersten Folgetages der Veranstaltung aufzubewahren. Die Speicherung sämtlicher personenbezogener Daten erfolgt ausschließlich auf Servern mit Standort in Deutschland.
  • Bei Bedarf werden dem Gesundheitsamt die erfassten Kontaktdaten zur Auswertung und Verarbeitung durch den Veranstalter / Geländebetreiber bzw. durch ein hierfür beauftragtes Unternehmen zur Verfügung gestellt.

Desinfektion und Reinigung

  • Das Messegelände in Hannover verfügt über eine hervorragende Infrastruktur, die schon jetzt höchste Hygienestandards gewährleistet.
  • Für den Veranstaltungsbetrieb werden die Reinigungsintervalle zusätzlich erhöht; zudem werden Ein- und Ausgangsbereiche, Toiletten, etc. täglich mehrfach desinfiziert. Desinfektionsspender finden Sie in den Eingangsbereichen, Toilettenanlagen, an Servicepoints sowie in den Foren und Tagungsbereichen.

Wegeleitsystem und Beschilderungen

Das Messegelände ist mit einem modernen Wegeleitsystem ausgestattet. So können Besucherströme gezielt gesteuert werden. Auf dem Messegelände wird mittels Beschilderung, Lautsprecherdurchsagen außerdem regelmäßig auf die Schutzmaßnahmen verwiesen.

Belüftung

Die raumlufttechnischen Anlagen der einzelnen Gebäude und Gebäudeteile werden mit 100% Frischluft (Außenluft) betrieben, um einen kontinuierlichen, mehrfachen Luftwechsel zu gewährleisten.

Gastronomie

Gastronomie und Catering stellen die zur Veranstaltung gültigen, branchenspezifischen Regelungen hinsichtlich Infektionsschutz unter Einhaltung der Maßgaben der zur Veranstaltung gültigen NCoronaVO sicher. Beim Betreten der gastronomischen Einrichtungen und Bereiche ist eine Kontakterfassung erforderlich. Die gastronomischen Bereiche werden durch zusätzliche Angebote im Außenbereich erweitert.

Medizinische Versorgung

Sollten Sie sich unwohl fühlen und Symptome von COVID-19 zeigen, bitten wir Sie, sich umgehend (zunächst) telefonisch mit der Sanitätsstelle in Verbindung zu setzen: Telefon: +49-511-89-30030 Die Sanitätsstelle befindet sich hinter dem Glasübergang von Eingang Nord 1 zu Halle 20 (bitte folgen Sie der Beschilderung).

Schnell-Test-Stationen vor dem Messegelände

An mehreren Eingängen des Messegeländes sind Test-Stationen geplant.

Abstand halten

  • Beim Betreten und Verlassen der Veranstaltung sowie während des gesamten Veranstaltungszeitraumes sind alle Personen auf dem Messegelände dazu angehalten, nach Möglichkeit einen Mindestabstand von 1,50 m zueinander einzuhalten.
  • Wir unterstützen die Einhaltung des Sicherheitsabstands mit breiteren Gängen und ausreichend Platz in den Eingangsbereichen. Die Bestuhlung in Foren und Konferenzräumen ist ebenfalls der Sicherheitsabstandregelung angepasst.
  • Bodenmarkierungen und Aushänge weisen an geeigneten Stellen auf die Einhaltung der Abstandsregeln hin.

Mund-Nasen-Bedeckung

  • Aufgrund der (epidemiologischen) Entwicklung und des Impffortschrittes können sich Lockerungen ergeben. Wir prüfen kontinuierlich, ob und in welchem Umfang das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung notwendig ist.
  • In geschlossenen Räumen und Gebäuden des Messegeländes muss eine medizinische oder eine FFP2 Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) oder Masken mit gleichwertigem Standard (keine Stoffmasken) getragen werden. Masken mit Ausatemventil sind unzulässig.
  • Aussteller und Kunden können im gegenseitigen Einvernehmen die MNB abnehmen, wenn der Abstand von 1,5 m möglich ist oder eine Trennscheibe vorhanden ist.
  • Abgelegt werden darf die MNB nur in gastronomischen Bereichen, wenn man seinen Platz eingenommen hat und das Abstandsgebot eingehalten wird.
  • Im Außenbereich ist bei Einhaltung des Mindestabstands keine Maskenpflicht nötig.
  • Sollten Sie Ihre Maske vergessen haben oder verlieren, liegt für Sie an zentralen Orten des Messegeländes ein Kontingent standardisierter Mund-Nasen-Bedeckungen bereit.

Händewaschen

  • Wir empfehlen ausdrücklich häufiges und gründliches Händewaschen.
  • Befolgen Sie bitte zudem unbedingt die weiteren aktuell geltenden Hygieneregeln der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (Begrüßung ohne Handschlag, Husten/Niesen in die Armbeuge, regelmäßige Handreinigung, Berühren des Gesichtes vermeiden).

Niesen und Husten
Bitte halten Sie die Nies- und Hustenetikette ein, indem Sie in ihre Armbeuge husten.

Allgemeiner Gesundheitszustand

  • Treten Sie Ihren Besuch am Messegelände in Hannover nur bei gutem Gesundheitszustand an.
  • Sollten Sie sich unwohl fühlen und Symptome von COVID-19 zeigen, bitten wir Sie, sich umgehend (zunächst) telefonisch mit der Sanitätsstelle in Verbindung zu setzen: Telefon: +49-511-89-30030
  • Die Sanitätsstelle befindet sich hinter dem Glasübergang von Eingang Nord 1 zu Halle 20 (bitte folgen Sie der Beschilderung).

Hier finden Sie aktuelle Informationen zur Corona-Lage

in Deutschland:
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Fallzahlen.html

in Europa: Tägliches Update zur COVID-19 Situation für die EU/ EEA

https://www.ecdc.europa.eu/en/cases-2019-ncov-eueea

Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Fortschritt der Impfkamagne:

In Deutschland:
https://impfdashboard.de/

In Europa:
https://covid19-vaccine-report.ecdc.europa.eu/

Informationen des Deutschen Auswärtigen Amtes zu Einreise, Testen und Quarantäne-Bestimmungen in Deutschland:
https://www.auswaertiges-amt.de/de/service/visa-und-aufenthalt/_Aktuell

Coronovirus-Einreiseverordnung / Bundesministerium für Gesundheit:
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/gesetze-und-verordnungen/guv-19-lp/coronaeinreisev.html

Hier finden Sie aktuelle Informationen des AUMA (Verbands der Deutschen Messewirtschaft) zu Einreisebestimmungen für Messe-Teilnehmer:
https://www.auma.de/de/ausstellen/recht/einreisebestimmungen