Skip to main content

FAQS ZUR ABSAGE DER AGRITECHNICA 2022

(Stand: 13.12.2021)

Angesichts der aktuellen nationalen und globalen Entwicklungen der Corona-Pandemie, der in zahlreichen Ländern stark gestiegenen Infektionszahlen sowie der damit verbundenen eingeschränkten Reisemöglichkeiten sind die DLG als Veranstalter und der Aussteller-Beirat der Messe gemeinsam zum Schluss gekommen, dass die Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Durchführung der Weltleitmesse der Landtechnik nicht mehr gegeben sind. Der nächste Termin der AGRITECHNICA ist der 12. bis 18. November 2023 in Hannover.

Die Absage der AGRITECHNICA 2022 erfolgt aufgrund der Corona-Pandemie. Dies ist in den AGB unter Absatz 10.1.1. a) geregelt.

Die DLG Service GmbH ist berechtigt, die Messe (…) abzusagen (…), wenn
a) eine hoheitliche Maßnahme (…) im Zusammenhang mit der Durchführung der Veranstaltung vorliegt oder von einer Durchführung der Veranstaltung  vorliegt oder von einer Durchführung der Veranstaltung dringend abgeraten wird, unabhängig davon, ob diese hoheitliche Maßnahme direkt an die DLG Service GmbH oder an die Allgemeinheit adressiert ist. Dazu zählen auch alle hoheitlichen Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus SARS-CoV-2 / COVID-19.

Daraus leitet sich die Rechtsfolge in 10.2.1. der AGB ab:

Bei einer vollständigen Absage vor Beginn der Veranstaltung, bleibt der Aussteller zur Zahlung eines Kostenbeitrags zur Deckung der von der DLG Service GmbH aufgewendeten Kosten verpflichtet, die in Erfüllung des Vertrages und zur Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung oder zur Erbringung vom Aussteller bereits bestellter Leistungen bis zum Tage der Absage von der DLG Service GmbH aufgewendet worden sind (sog. „Vorlaufkosten“). Diese Vorlaufkosten betragen mindestens 25% des Ausstellerbeitrags. (…)

In Abstimmung mit dem Ausstellerbeirat wird die DLG dem Aussteller lediglich 15% anstatt der 25% als Vorlaufkosten in Rechnung stellen. Damit wird auch den auf Seiten der Aussteller bereits entstandenen Kosten Rechnung getragen.

Diese Kosten können nicht für die nächste Veranstaltung angerechnet werden.

Die Anmeldegebühr (480 EUR) und gebuchte Medienpakete (690 EUR und Upgrades) werden nicht zurück erstattet.

Sie erhalten eine Stornorechnung für Ihre Standmiete, den AUMA Beitrag sowie die Nebenkosten-Vorauszahlung. Die Rücküberweisungen erfolgen  innerhalb der nächsten Wochen.

Um die Rücküberweisung zu erhalten bitten wir Sie eine E-Mail an folgende Adresse zu schicken: buchhaltung-dsg@dlg.org

Betreff: AGRITECHNICA 2022 | Rückabwicklung | "tragen Sie hier Ihren Firmennamen ein"

Inhalt:

Hiermit bitten wir um die Überweisung der gutgeschriebenen Beträge in Zusammenhang mit der AGRITECHNICA 2022.

- Firmenname / Kontoinhaber:
- IBAN:
- BIC: 
- Bank-Zertifikat:

Das Guthaben der EuroTier 2020 verbleibt weiterhin in der DLG und wird zur EuroTier 2022 angerechnet.

Nein, da zum Zeitpunkt der Stornierung die Messe noch nicht abgesagt war und ein gültiger Vertrag bestand.

Die meisten gebuchte Servicebestellungen werden automatisch storniert.
Ausgenommen hiervon sind die Upgrades der Medienpaket, da das digitale Zusatzangebot der AGRITECHNICA, das im November 2021 gestartet ist, wie geplant bis Ende März 2022 auf der Digital-Plattform „DLG-Connect“ (www.dlg-connect.com)  zur Verfügung steht. Besucher der Plattform haben weiterhin die Möglichkeit, sich über aktuelle Angebote und Informationen der Landtechnikhersteller zu informieren, an digitalen Events teilzunehmen und sich mit Unternehmen und Landwirten zu vernetzen.

Sollten Sie Serviceleistungen gebucht haben, die schon in Rechnung gestellt wurden und von einem dritten Servicepartner durchgeführt werden, so kontaktieren Sie bitte den entsprechenden Servicepartner, welcher auf der Rechnung genannt ist.

Vorlaufkosten sind Kosten, die der DLG insbesondere in der Vorbereitung der Messe angefallen sind. Das sind unter anderem z.B. Personalkosten bei der Aufplanung, Erstellung von Werbung oder Beauftragung von Servicepartnern und Dienstleistern.

AGRITECHNICA DIGITAL

Das digitale Zusatzangebot der AGRITECHNICA, das im November 2021 gestartet ist, steht wie geplant bis Ende März 2022 auf der Digital-Plattform „DLG-Connect“ zur Verfügung. Besucher der Plattform haben die Möglichkeit, sich über aktuelle Angebote und Informationen der Landtechnikhersteller zu informieren, an digitalen Events teilzunehmen und sich mit Unternehmen und Landwirten zu vernetzen.

Am ursprünglichen Messetermin vom 27.2. bis 5.3.2022 findet keine explizite „digitale Messewoche“ statt.

Das digitale Zusatzangebot der AGRITECHNICA, das im November 2021 gestartet ist, steht wie geplant bis Ende März 2022 auf der Digital-Plattform „DLG-Connect“ zur Verfügung.

Ihr Medienpaket Basic (+ ggfs. Upgrade) bleibt bis Ende März erhalten.  Ihr Firmenprofil auf der Plattform kann bis dahin nicht gelöscht werden. Über Ihr Aktivitätslevel auf der digitalen Plattform können Sie je nach Bedarf entscheiden.

Nein, Sie profitieren weiterhin von der Reichweite und den Möglichkeiten der AGRITECHNICA digital.

Alle Medienpaket-Upgrades erhalten Aussteller der AGRITECHNICA weiterhin zum vergünstigten Hybridpreis. Hier finden Sie eine Übersicht der Pakete.

Medienpaket-Upgrades bleiben erhalten. Sie profitieren weiterhin von allen Leistungen Ihres gewählten Medienpakets.

Falls Sie auf das Medienpaket BASIC downgraden möchten, so entstehen 15% Stornierungsgebühren auf den Upgrade-Preis.

Wenn Sie Ihr Medienpaket-Upgrade stornieren möchten, melden Sie sich bitte bei uns unter agritechnica@dlg.org

Eine Stornierung des Vertrages ist nicht möglich. Der Vertrag beginnt mit der Zusendung der Zulassungsbestätigung durch die DLG Service GmbH und endet mit der Schließung der Digital- Plattform Ende März 2022.

AWARDS

Ja, die eingereichten Innovationen und Konzepte wurden prämiert. Die Gewinner wurden/werden persönlich von der DLG informiert und auf der „AGRITECHNICA digital“ sowie mittels Pressemeldung bekannt gegeben.

Die DLG wird den Termin der Preisverleihung noch bekanntgeben.

AGRITECHNICA 2023

Die nächste AGRITECHNICA findet vom 12. bis 18. November 2023 in Hannover auf dem Messegelände statt.

Ab dem 01. November 2022 können Sie sich für die AGRITECHNICA 2023 anmelden.